Schreibwettbewerb für deutschsprachige Lyzeaner

Dienstag, 09. Januar 2018

Hermannstadt (ADZ) - Einen Schreibwettbewerb für Lyzeaner schreiben das Deutsche Konsulat Hermannstadt und die „Hermannstädter Zeitung“ aus. Er gilt für Schulen aus dem Amtsbereich des Deutschen Konsulats Hermannstadt.

Das Thema ist: „Rumänien seit 2007 in der EU. Vor- und Nachteile? Was hat der EU-Beitritt Rumänien gebracht? Wie seht ihr Rumänien in 10 Jahren in der EU?“

Zur Teilnahme eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der Klassen 9-12 von den deutschen Abteilungen und deutschen Lyzeen aus den Landkreisen Hermannstadt/Sibiu, Alba, Kronstadt/Braşov, Bistritz/Bistriţa-Năsăud, Harghita, Covasna, Klausenburg/Cluj, Mureş und Hunedoara.

Die Aufsätze mit einer Maximallänge von fünf A4-Seiten sind per Post an die Redaktion der „Hermannstädter Zeitung“, Str. Tipografilor 12, RO-550164 Sibiu zu schicken, bitte Namen und Schule in einem separaten Umschlag einlegen.
Einsendeschluss ist am 9. Februar 2018.

Die drei besten Aufsätze werden prämiert und in der „Hermannstädter Zeitung“ veröffentlicht.

Nähere Auskünfte bei der HZ-Redaktion unter 0269-21-34-22 oder E-Mail redaktion@ hermannstaedter.ro

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*