Schuh-Exporte sind 2015 stark gesunken

Dienstag, 23. August 2016

Bukarest - Rumänien hat im vergangenen Jahr Schuhe im Wert von nur rund einer Milliarde Euro exportiert, der niedrigste Wert der vergangenen zehn Jahre. Damit verloren die rumänischen Schuh-Exporte Rang 14 und platzieren sich auf Rang 16, heißt es in einer von der Nachrichtenagentur Mediafax zitierten Studie des Marktforschungsunternehmens World Footwear. Wichtigster Abnehmer der rumänischen Schuhexporte (mehr als 50 Prozent) ist Italien, gefolgt von Österreich, Deutschland, der Slowakei und Frankreich. Die Bereiche Schuhe, Textilien und Bekleidung kommen zusammen auf mehr als 10 Prozent der rumänischen Ausfuhren und belegen damit Rang zwei nach der Autoindustrie, die einen Anteil von 50 Prozent ausmacht. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*