„Schule anders“ im Astra-Museum

Werkstätten und Sonderführungen

Freitag, 22. Februar 2013

Die Werkstätten für Kinder wurden im Vorjahr sehr gut besucht.
Foto: Astra-Museum

Hermannstadt - Werkstätten und Sonderführungen bietet das Hermannstädter Astra-Museum aus Anlass der Projektwoche „Schule anders“ im April an. Die Projektwoche wird in diesem Jahr vom 1. bis 5. April durchgeführt. Im Völkerkundemuseum „Franz Binder“ werden praktische Kurse angeboten, darunter das Basteln eines Puzzels aus Holz und von Untersetzern für bemalte Eier, der Nachbau einer Mühle aus dem Freilichtmuseum sowie Ikonenmalerei. Im selben Museum wird es Sonderführungen durch die Dauerausstellung „Aus der Kultur und der Kunst der Völker der Welt“ sowie der Sonderausstellung „Matsuri und Kagura. Heilige Feiertage und Tänze in Japan“. Im Schatzkästlein wird in dieser Woche die Kreisphase der Olympiade „Traditionelles Kunsthandwerk“ ausgetragen. Thematische Sonderführungen organisiert das Museum im Freilichtmuseum im Jungen Wald/Pădurea Dumbravă, und zwar „Den Mühlenweg“, „Die Holzbearbeitung“, „Töpferhöfe“ und zum Thema Textilhandwerk. Interessierte Schulen können sich bis zum 20. März für eines der Angebote anmelden. Ansprechpartnerin ist Raluca Andrei unter 0269/202 419 oder raluca.andrei@muzeulastra.com.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*