„Schule anders“ im Törzburger Schloss

Samstag, 09. April 2016

Kronstadt – Auf direkte Anfrage von Lehrkräften richtete die Schlossverwaltung Törzburg/Bran für die Schulwoche 18. – 22. April ein Sonderprogramm ein. In dieser Zeitspanne werden Schülergruppen je einen ganzen Tag im Schlosspark, dem Teepavillon von Königin Maria und natürlich auch in der ehemaligen Grenzfestung selbst verbringen können und dabei mehr als nur einen herkömmlichen Museumsbesuch erleben. Dafür wurde vom Führungspersonal ein besonderes, interaktives Programm entwickelt, beruhend auf den über sechs Jahrhunderten Geschichte. Das Programm umfasst auch einen Fragebogen in dem Geschichte, Literatur und Film einen Leitfaden bilden, welchen die Schüler am Ende ihres Besuches ausfüllen und für welchen es eine Auswertung geben wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*