Schulgebäude nach Generalüberholung eröffnet

Die Arbeiten haben 3,3 Millionen Lei gekostet

Mittwoch, 11. November 2015

Auch Peter Maffay (Bildmitte) war Schüler dieser Kronstädter Schule, die er diesen Sommer besuchte.
Foto: Hans Butmaloiu

Kronstadt – Ein Jahr haben die Arbeiten an der Generalüberholung des alten Gebäudes der Allgemeinschule Nr. 12 in der Mittelgasse benötigt. Seit dem 15. November 2014 besuchten die Schüler der Unterstufe den Unterricht im Gebäude in der Schulgasse. Seit dem 10. November l.J. sind sie wieder an ihrem heimischen Ort untergebracht, und staunten nicht wenig über die stattgefundenen Veränderungen an dem 1904 errichteten Gebäude. Erstens sind die Klassenräume viel wärmer und heller geworden. Die alten Kachelöfen wurde durch Zentralheizung ersetzt, neue Fenster wurden angebracht. Wie der Kronstädter Bürgermeister George Scripcaru bei der Eröffnung nach den Herbstferien betonte, sind in den letzten 25 Jahren nur laufende Arbeiten vorgenommen worden, bis der Stadtrat im Vorjahr die erforderliche Finanzierung für eine Generalüberholung genehmigte. Insgesamt haben die Arbeiten 3,3 Millionen Lei gekostet, sie wurden von der Firma SC Har&H SRL durchgeführt. Bei den Arbeiten wurden sämtliche Vorkehrungen gegen Brand berücksichtigt. Im Gebäude wurde einschließlich ein 200 l fassender Wasserbehälter installiert und an einen Generator angeschlossen, um im Brandfall in Betrieb genommen zu werden. Sämtliche 12 Klassenräume stehen den fast 400 Schülern zur Verfügung. Modernisiert wurde auch der Sportsaal, an dem, wie auch im Fall des Hauptgebäudes, Konsolidierungsmaßnahmen getroffen wurden. Neue Sanitäranlagen sind in beiden Gebäuden eingeführt worden. Auch der Schulhof wurde überholt, und erhielt eine entsprechende Umzäunung. Der ganze Schulkomplex wird von Videokameras überwacht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*