Schweiz und CEC-Bank gewähren billige Kredite an KMU

Programm beläuft sich auf insgesamt 28 Millionen Franken

Samstag, 18. Januar 2014

Bukarest (ADZ) - Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem Produktionsgüter-, Tourismus- und Gesundheitssektor sowie Firmen, die Energiesparsysteme vermarkten, können über die CEC-Bank billige Kredite in Höhe von bis zu 100.000 Schweizer Franken (366.000 Lei) erhalten. Der Zinssatz liegt, entsprechend der Nachrichtenagentur Mediafax, bei einem Prozentpunkt über dem sechsmonatigen ROBOR-Wert (der Kreditzins am Interbankenmarkt); am Mittwoch hätte dies einem Zinssatz von 3,62 Prozent entsprochen. Die Gesamtsumme, die zur Verfügung gestellt wird, beläuft sich auf 28 Millionen Schweizer Franken, wovon die Schweiz 20 Millionen beiträgt und die restlichen 8 Millionen die CEC-Bank zur Verfügung stellt. Die Übereinkunft wurde am Donnerstag von der Ministerin für KMU, Maria Grapini, dem Staatssekretär Dan Manolescu und dem Schweizer Botschafter Jean-Hubert Lebet unterzeichnet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*