Schwerer Autounfall forderte acht Menschenleben

Dienstag, 16. Oktober 2012

Arad (ADZ) - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Sonntagabend auf der Nationalstraße DN7 bei der Ausfahrt aus der Kleinstadt Lippa/Lipova: Ein Kleinbus ist mit einem Lastkraftwagen zusammengestoßen. Der Unfall forderte acht Menschenleben. Der 19-jährige Fahrer des Kleinbusses erlag seinen schweren Verletzungen in der Nacht zum Montag. Als ein SMURD-Rettungshubschrauber den jungen Mann nach Temeswar/Timişoara brachte, lag er bereits im Koma.

Der einzige Überlebende ist ein 30-jähriger Mann. Er liegt auf der Intensivstation im Arader Kreiskrankenhaus. Laut Aussagen der Ärzte ist sein Zustand stabil. Der Minibus transportierte eine Gruppe von Bauarbeitern aus der Gemeinde Chesinţ.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*