Schwiegersohn Vasile Blagas in U-Haft

Dienstag, 26. Mai 2015

Bukarest (ADZ) - Der Unternehmer Ionuţ Andrei Rudeanu, Schwiegersohn des amtierenden Ko-Vorsitzenden der PNL Vasile Blaga, sitzt seit dem Wochenende in Untersuchungshaft. Ein Haftrichter des hauptstädtischen Amtsgerichts gab der Forderung der Staatsanwaltschaft Bukarest nach der verfahrenssichernden Ermittlungsmaßnahme nach. Rudeanu steht im Verdacht, als Inhaber einer mit zahlreichen Aufträgen aus öffentlicher Hand beglückten Security-Firma Steuern in Höhe von umgerechnet 600.000 Euro hinterzogen zu haben.

PNL-Chef Blaga, dessen Verhältnis zu seinem Schwiegersohn laut Medien schon seit Jahren als angespannt gilt, sagte, einerseits den Vater seines Enkelkindes zwar zu bedauern, andererseits müsse jedoch „jeder, sofern er fehlt, auch dafür bezahlen“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*