Schwierigster Schneeräumungsvertrag

Helptrans muss die schneereichste Gegend des Berglands befahrbar halten

Dienstag, 17. Januar 2017

Orawitza – Unter den Firmen, die mit dem einschlägigen Unternehmen des Kreisrats Karasch-Severin, DADPP, Schneeräumungsverträge abgeschlossen haben, wird Helptrans am seltensten beschuldigt, ihre Arbeit nicht zufriedenstellend getan zu haben – obwohl die Firma mit Sicherheit die schwierigste Gegend für den Verkehr freihalten muss: den Großraum um Orawitza und Anina. Hier liegt im langjährigen Durchschnitt der meiste und der am längsten liegenbleibende Schnee. Der Vertrag, den Helptrans mit dem Kreisrat am 15. Januar 2016 abgeschlossen hat – bereits nicht mehr unter der Regie des notorischen Schmier-geldjägers, Vizekreisratsschef Ionesie Ghiorghioni, hat eine Laufzeit bis zum 15. Januar 2019. Helptrans muss 213,6 Straßenkilometer für 1,191 Millionen Lei schneefrei halten.

Die Firma verantwortet für die Kreisstraßen DJ 571 Neumoldowa - Ciuchici, DJ 571A Gornea - Moldoviţa, DJ 571C Orawitza - Socol (das ist entlang des Nera-Laufs bis zum Nera-Delta am Donau-Stausee Eisernes Tor I), DJ 571J Roman-Tschiklowa - Deutsch-Tschiklowa, DJ 571K Potoc – Nera-Schlucht, DJ 572B Marila – Steierdorf/Anina, DJ 573 Orawitza – Ciudanoviţa, DJ 573A Nicolinţ – Greoni, DJ 573B Kreuzung DN 57 (Reschitza-Orawitza-Neumoldowa) – Vărădia, DJ 573C Umgehungsstraße Orawitza, DJ 573D Răcăjdia-Vrani und DJ 573F Anina-Mărghitaş. Was bei dieser Firma – im Unterschied zu allen anderen für die Schneeräumung vertraglich Verantwortlichen – auffällt, ist, dass sie, obwohl nicht dazu verpflichtet, auf den schwierigeren Abschnitten auf eigene Rechnung gelegentlich auch Salz oder Kalziumchlorid dem obligatorischen feinkörnigen Flusssand beimischt. Und dass Helptrans diesen Vertrag abgeschlossen hat, obwohl allgemein bekannt ist, dass alle anderen Schneeräumungsfirmen vor dem Gebiet Orawitza-Anina weggerannt sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*