Sechs neue Sportsäle

Donnerstag, 29. Januar 2015

Kronstadt - In diesem Jahr werden sechs neue Sportsäle für Kronstädter Schulen gebaut. Im Fall von Schule Nr. 9 und Schule Nr. 15, wurde der Vertrag mit den Bauunternehmen schon unterzeichnet und die Bauarbeiten werden begonnen, sobald das Wetter besser wird, teilte Bürgermeister George Scripcaru auf einer Pressekonferenz mit. Die Arbeiten werden teilweise aus lokalen Fonds finanziert, der restliche Betrag kommt aus Staatsgeldern. „Das Projekt nimmt sich vor, den Schülern den Zugang zu einer modernen sportlichen Infrastruktur zu erleichtern. In den neuen Sportsälen werden die Schüler Sportarten wie Turnen, Ringen, Tischtennis oder Springen betreiben können“, erklärte Scripcaru. Die anderen vier Schulen, die bis Ende 2015 über einen modernen Sportsaal verfügen werden, sind die Gymnasialschulen 4 und 5, das Sportlyzeum und das Technische Kollegium „Maria Baiulescu“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*