Sechsfachimpfstoff für Säuglinge im Eilverfahren

Dienstag, 23. August 2016

Bukarest (ADZ) - Das Gesundheitsministerium will den für die Grundimmunisierung von Babys benötigten hexavalenten Impfstoff per Eilverfahren sichern: Man werde umgehend 120.000 Dosen Sechsfachimpfstoff beziehen, teilte Ressortsprecher Laurenţiu Colintineanu am Sonntag mit. Colintineanu gab zudem bekannt, dass der laufende Vertrag mit dem Lieferanten Polisano unverzüglich aufkündigt werde, nachdem letzterer die Behörde zum wiederholten Mal wissen ließ, die vertraglich vorgesehenen Impfstoffdosen nicht fristgerecht liefern zu können. Wegen der ausgebliebenen Impfstoff-Lieferungen hatten Kinderärzte im laufenden Jahr schon mehrmals über Pannen bzw. Verzögerungen im Impfkalender der Säuglinge geklagt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*