Sechstes Bega-Boulevard-Festival in Temeswar

Gelbe Plastikentchen schwimmen am Sonntag auf der Bega

Mittwoch, 04. September 2013

Das traditionelle Entchenrennen findet am Sonntag in Temeswar statt. Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar - Entenalarm auf der Bega: Am Sonntag, dem 8. September, wird zum sechsten Mal das traditionelle Entchenrennen in Temeswar/Timişoara veranstaltet. Tausende von gelben Plastikentchen werden für einen guten Zweck auf dem Kanal treiben und einigen Glücklichen Preise bescheren. Das Entchenrennen ist das Highlight des Bega-Boulevard-Festivals, das vom 6. bis 8. September veranstaltet wird.

Zwischen der Mitropolit-Şaguna-Brücke (Jugendbrücke) und der Trajansbrücke soll das Festival in diesem Jahr stattfinden. Auf dem Programm stehen Konzerte, Kreativwerkstätten, Ausstellungen und Vorführungen von Schiffsmodellbooten. An den Ständen, die entlang der Bega aufgestellt werden, informieren verschiedene Kultureinrichtungen in Temeswar/Timişoara über ihre Tätigkeit. „Das Bega-Boulevard-Festival möchte die Temeswarer auf die Bedeutung des Bega-Kanals für die Stadt aufmerksam machen und den Fokus auf die Entspannungs-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, die dieser bietet, rücken“, schreibt Dan Diaconu, Vizebürgermeister von Temeswar, in einer Pressemitteilung.

Das Programm wird am Freitag, um 18 Uhr, mit einem Konzert der Temeswarer Big Band eröffnet. Das Entchenrenenn ist für Sonntag um 17 Uhr programmiert.

Das Projekt zur Modernisierung und Wiederaufwertung des Bega-Kanals befindet sich zur Zeit in Gange. Die Neueinrichtung der Bega-Ufer könnte noch in diesem Monat beginnen, heißt es beim Bürgermeisteramt. Dabei sollen die Geh- und Fahrradwege, aber auch die Grünanlagen entlang der Bega saniert werden. Haltestellen für den Schiffsverkehr auf der Bega sind ebenfalls vorgesehen. In ungefähr eineinhalb Jahren soll das Projekt zu Ende geführt werden. Das Bürgermeisteramt plant den Ankauf von Vaporettos, um den öffentlichen Verkehr auf der Bega möglich zu machen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*