Seit 100 Jahren wird in Fienen Blasmusik gespielt

Jubiläumskonzert der Vereinten Blaskapellen aus Fienen, Schamagosch und Schinal

Dienstag, 14. Januar 2014

Die Vereinten Blaskapellen aus Fienen, Schamagosch und Schinal unter der Leitung von Zsolt Czier
Foto: László Ilyés

Sathmar - Vor mehr als 250 Menschen spielten am 5. Januar die Vereinten Blaskapellen aus Fienen, Schamagosch und Schinal im Kulturheim in Fienen/Foieni. Gefeiert wurde ein dreifaches Jubiläum. Vor rund 100 Jahren gab es bereits eine Blaskapelle in Fienen. Nach dem Zweiten Weltkrieg durften die Musikanten nicht mehr spielen und so konnte die Blaskapelle nicht mehr auftreten. Vor 35 Jahren wurde die Blaskapelle neu gegründet und seit genau zehn Jahren spielt sie in der aktuellen Zusammensetzung. Außerdem spielt der Leiter der Blaskapelle, Zsolt Czier seit 25 Jahren auf Instrumenten. Die Gäste, darunter die Bürgermeister aus den drei Gemeinden sowie die Pfarrer dieser Gemeinden und Leiter von Blaskapellen aus dem In- und Ausland mit denen die Vereinten Blaskapellen zusammenarbeiten, wurden vom Blaskapellenleiter Zsolt Czier begrüßt.

In Gedanken führte er die Zuhörer in die Vergangenheit. Dazwischen wurden Fotos gezeigt und die Blaskapelle spielte verschiedene Musikstücke wie deutsche Volkslieder, Märsche, Walzer und moderne Bearbeitungen. Leider gibt es keine Dokumente mehr von der ersten Blaskapelle, nur einige Bilder. Nach 1978 wurde die Blaskapelle neu gegründet. Mit Hilfe des damaligen Ortspfarrers Rudolf Merli begannen die Proben unter der Leitung des Kantors Emmerich Kreczinger. Die 22 Mitglieder nahmen an verschiedenen kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen teil wie Beerdigungen, Hochzeiten oder anderen Feierlichkeiten. Im Jahre1989 übernahm Istvan Martin die Leitung der Blaskapelle, die schon damals rund 40 Personen zählte. Danach leiteten Csaba Knecht und Zsolt Czier die Blaskapelle. Die Leiter nahmen den Kontakt mit der Deutschen Jugendorganisation Gemeinsam Sathmar und dem Demokratischen Forum der Deutschen in Sathmar auf.

Es gab mehrere Auftritte im In- und Ausland und die Blaskapellenmitglieder konnten in ihrem eigenen Raum proben. Mit der Unterstützung von Helmut Berner, dem Vorsitzenden der Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben in Deutschland erhielt die Blaskapelle Uniformen. Die deutsche Botschaft in Rumänien half mit Musikinstrumenten. Seit 2004 leitet Zsolt Czier hauptberuflich die Blaskapelle und gründete die Vereinten Blaskapellen aus Fienen, Schamagosch und Schinal, die seitdem an mehreren Hundert Veranstaltungen mit Erfolg teilnahmen. Während des Abends trat neben ihnen auch die Nachwuchsblaskapelle, die fünfzehn Kinder zählt, auf. Zum Programm gehörte der Auftritt des Sängervereins der Jagdgenossenschaft aus Pócspetri/Ungarn, geleitet von Angela Sitku sowie der Sängerinnen Annamaria Merk und Monika Kovács.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*