Senat: Neue Episode im Şova-Dramolett

Mittwoch, 13. Mai 2015

Bukarest  (ADZ) - Im Oberhaus geht das Gerangel in der Causa Şova bzw. um den Antrag der Antikorruptionsbehörde DNA um Festnahme des PSD-Senators munter weiter. Nachdem das Verfassungsgericht die erste Entschließung der Senatsleitung bekanntlich für verfassungswidrig befunden hatte, äußerte der Vizepräsident des Ständigen Büros, Ion Chelaru (PSD), hierzu am Montag, dass die Abstimmung des Senatsplenums über den DNA-Antrag wohl höchstwahrscheinlich wiederholt werden müsse.

Dagegen läuft jedoch die liberale Opposition Sturm: Die Senatoren hätten dem Antrag bei ihrer Abstimmung von Ende März bereits mehrheitlich stattgegeben, die Senatsleitung habe daher lediglich eine entsprechende Entschließung aufzustellen, stellte PNL-Senator Cristian Bodea prompt klar.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*