Senat wählte schließlich ständiges Büro

Donnerstag, 06. September 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nach mehreren erfolglosen Verhandlungsrunden zwischen den Fraktionen hat der Senat Dienstag das ständige Büro gewählt, und zwar in Abwesenheit des Senatsvorsitzenden Crin Antonescu.

Die vier stellvertretenden Vorsitzenden sind: Radu Berceanu (PDL), Petru Filip (PSD), Dan Radu Ru{anu (PNL) und Laurenţiu Chirvăsuţă (Partei für den Fortschritt Rumäniens). Zuerst wurde über die Struktur des ständigen Büros abgestimmt, dafür gab es 63 Stimmen, dann über die Namensliste, dafür gab es 82 Stimmen. Auf der Liste stehen auch die Sekretäre und Quästoren. Die PDL-Fraktion hat schließlich nachgegeben und musste sich mit drei Posten zufriedengeben. Man wolle die Tätigkeit des Senats nicht weiter blockieren, wurde gesagt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*