Senatoren denken an Erhöhung der Renten

Donnerstag, 22. September 2016

Bukarest (ADZ) - Angesichts der Parlamentswahl mehren sich die Wahlversprechen: Der Arbeitsausschuss des Senats hat Dienstag ein Gesetzesprojekt der ALDE-Senatorin Cristiana Anghel gebilligt, das eine Rentenaufstockung vorsieht. Der Rentenpunkt soll zum 1. Januar 2017 auf 40 und zum 1. Juli auf 45 Prozent des Bruttodurchschnittslohns und damit von derzeit 871,7 auf 1075,2 Lei angehoben werden, womit die Altersbezüge um 23 Prozent erhöht würden. Der Fiskal- und Sozialrat hat die Initiative abgesegnet, die Exekutive unter Verweis auf das stetig steigende Defizit der Rentenkasse nicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*