Senatoren gönnen sich einmonatige Parlamentsauszeit

Donnerstag, 24. April 2014

Bukarest (ADZ) - Rumäniens Oberhaus gönnt sich in diesem Frühjahr ausgiebige Parlamentsferien. Wie die Senatsleitung am Dienstag bekannt gab, werden die Senatoren kommende Woche noch zwei Plenarsitzungen beiwohnen, danach sollen sie sich bis zum 25. Mai ausschließlich ihren Wahlkreisen widmen dürfen. Als offiziellen Grund für die Rekord-Auszeit vom Parlament führte die Senatsleitung die nahenden Europawahlen an – die Senatoren würden den Kandidaten ihrer Parteien im Wahlkampf selbstverständlich beistehen wollen. Gegen die großzügigen Parlamentsferien des Senats hatten lediglich die Liberalen gestimmt. Die Abgeordnetenkammer beschloss indes weiterzuarbeiten, jedoch die Plenartätigkeit gleichfalls zu lockern.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 24.04 2014, 18:06
Die Rumänischen Politiker befinden sowieso nur in Dauerferien; wieso also diese Meldung ?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*