Sevil Shhaideh: neues Amt als Regierungsberaterin

Freitag, 20. Oktober 2017

Bukarest (ADZ) - Ende vergangener Woche war Sevil Shhaideh unter dem Druck der Belina-Affäre von ihren Ämtern als Ministerin für Regionalentwicklung und Vizepremier zurückgetreten – nun setzt sie ihre Arbeit für die PSD-ALDE-Regierung in einer anderen Funktion fort: Premierminister Mihai Tudose (PSD) gab bekannt, dass Shhaideh laut Beschluss des PSD-Exekutivkomitees als Regierungsberaterin im Arbeitsstab der Regierung in den Bereichen Regionalentwicklung und Verwaltungsreform tätig sein werde. 

Kommentare zu diesem Artikel

Peter, 20.10 2017, 20:59
Wenn diese Frau auch nur einen Funken Anstand hätte, dann würde sie abwarten was bei den Ermittlungen herauskommt. Der IQ meines Hundes ist um einiges höher als der dieser Frau. Sobald er etwas angestellt hat, wartet er ab, wie ich reagiere und die Luft wieder für ihn rein ist. Ach ja, so etwas nennt man Instinkt, aber das fehlt auch.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*