Sibiu Rally Challenge

Nervenkitzel auf der Transfogarascher Hochstraße und nicht nur

Freitag, 26. September 2014

Bei der Rally-Cross wird über Stock und Stein sowie durch Wasser gefahren.
Foto: Sibiu Rally Romania

Hermannstadt - Der mehrfache italienische Sieger Simone Campedelli wird im Rahmen der „Sibiu Rally Challenge“, vom 9. zum 12. Oktober, nach Hermannstadt/Sibiu wiederkehren. Nach seinem sensationellen Auftritt 2011 bei der Hermannstädter Rally wird der Italiener in seinem Subaru Impreza R4 nun auch die Transfogarascher Hochgebirgsstraße, gemeinsam mit seinem Kopiloten, Danilo Fappani, in Angriff nehmen. Campedelli ist mehrfacher Sieger in der Klasse 2WD (Zweiradantrieb) und der Gruppe N in Italien. „Als ich erfahren habe, dass die Transfogarascher Hochstraße Teil des Events ist, musste ich mich einfach der Herausforderung stellen. Ich bin nie auf der Hochstraße gefahren aber die Geschichten darüber sind fabelhaft und das kann eine der spektakulärsten Spezialproben der Welt werden“, erklärte Simone Campedelli.
Die „Sibiu Rally Challenge“ beginnt am Donnerstag, dem 9. Oktober, mit den offiziellen Erkundungsfahrten und der Eröffnung des Service-Parks am Großen Ring/Piaţa Mare.

Für Freitag, den 10. Oktober, ist die erste Spezialprobe auf Asphalt geplant, die bei Nacht auf der Hohen Rinne/Păltiniş gefahren wird und eine Länge von 9 Kilometern misst. Am Samstag, dem 11. Oktober, folgt die Spezialprobe auf der Transfogarascher Hochstraße. Der erste Durchgang der 7,2 Kilometer langen Trasse findet um 12 Uhr statt, gefolgt von der zweiten Runde um 13.23. Am Sonntag, dem 12. Oktober, finden im Hermannstädter [trand-Viertel die Rennen in der Kategorie Rally-Cross statt. Dabei werden je zwei Rennwagen, auf parallel verlaufenden Trassen, gegeneinander fahren. Simone Campedelli nahm 2011 an der Hermannstädter Rally teil, gewann in seinem Citroën DS3 R3 den dritten Platz in der Gesamtwertung und stellte den Rekord der Spezialprobe auf der Schanta bei Nacht auf. Die „Sibiu Rally Challenge“ findet mit der finanziellen Unterstützung des Hermannstädter Rathauses statt. Interessenten können Bilder, Karten, offizielle Unterlagen und das Anmeldeformular bei der Internetadresse www.raliulsibiului.ro herunterladen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*