Sieben Tage für eine nachhaltige Mobilität

Europäische Mobilitätswoche schließt Autoverkehr aus

Donnerstag, 13. September 2012

Umweltfreundliche Verkehrsalternativen werden gefördert.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Die Europäische Woche der Mobilität findet erneut auch in Temeswar/Timişoara statt. Sieben Tage lang - zwischen dem 16. und dem 22. September  - wird für eine nachhaltige Bewegung plädiert. In diesem Jahr wird bereits die elfte Auflage dieser europaweiten Aktion veranstaltet. „Moving into the right direction“ (Bewegung in die richtige Richtung) heißt das Motto der Mobilitätswoche in diesem Jahr.

Auch diesmal werden verschiedene Aktivitäten für eine nachhaltige Mobilität veranstaltet. Die Mărăşeşti-Straße wird zu diesem Anlass offiziell als Fußgängerzone eingeweiht. Am 22. September ist der sogenannte autofreie Tag. Dieser findet in allen Städten statt, die an der Europäischen Woche der Mobilität teilnehmen. Es wird für das Zu Fuß Gehen, Radfahren, Bus- und Tramfahren plädiert.

Die Temeswarer Innenstadt wird somit für den Verkehr am Samstag, den 22. September, geschlossen bleiben. Insgesamt zehn Straßen und drei Plätze werden künftig in Fußgängerzonen umgewandelt. Diese sind Teil eines anstehenden Projektes, das über EU-Finanzierung verfügt. Bei über 65 Millionen Lei wird diese Umwandlung geschätzt. Diese Straßen werden derzeit nur an diesem bestimmten Tag nicht von Autos befahrbar sein.

Zum Start der Europäischen Mobilitätswoche in Temeswar wird die Förderkampagne „Grün für Fahrräder“ am Sonntag, den 16. September eine neue Radtour durch die Stadt veranstalten.

Die Tour startet um 11.30 Uhr an der Circumvala]iunii-Straße und führt bis zum Banater Dorfmuseum, wo der letzte Tag des World-Music-Festivals Plai abläuft. Bereits zum zweiten Mal wird in diesem Jahr auch ein Fahrradmarkt am Domplatz stattfinden. Hier können Fahrräder, Dreiräder, Rollerblades oder Skates gekauft werden. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*