Siebenbürgen an der Spitze

Britische Zeitungsleser empfehlen ihre Lieblingsreiseziele in Rumänien

Dienstag, 05. Februar 2013

Hermannstadt - „Eines der faszinierendsten Länder Europas“ nennt die britische Tageszeitung „The Guardian“ in einem am vergangenen Freitag erschienenen Artikel das Reiseland Rumänien. Diesmal überließen die Redakteure die Vorstellung von Reisezielen ihren Lesern und trafen aus den Vorschlägen eine zugegebenermaßen subjektive Auswahl, in der Siebenbürgen klar dominiert.

Empfohlen wird Hermannstadt/Sibiu mit seinem Brukenthalmuseum, der Lügenbrücke und der „sehenswerten“ evangelischen Kirche. Auch der seit mehreren Jahren organisierte Weihnachtsmarkt findet Beachtung und erhält eine eigene Empfehlung. Unter dem Stichwort Schäßburg/Sighişoara wird in der Stadt lediglich das Haus mit dem Hirschgeweih erwähnt, ansonsten schwärmt der Leser von Naturerlebnissen in der Umgebung der Stadt und dem Fund eines Ammoniten in einem Waldbach.

Die sächsischen Dörfer fehlen nicht in den Beschreibungen. Erwähnt werden Birthälm/Biertan, Reichesdorf/Richiş, Michelsberg/Cisnădioara und Deutsch-Weißkirch/Viscri, wobei letzteres den englischen Touristen sicher wegen der wiederholten Besuche von Prinz Charles ein Begriff ist.  Kronstadt/Braşov wurde nicht in die Liste aufgenommen, dafür das in der Nähe bei Zărneşti gelegene Bärenreservat „Libearty Bear Sanctuary“.

Daneben preisen die britischen Rumänienbesucher Urlaub in Bauernhäusern in Kund/Cund und Jurten in Câmpu Cetăţii/Vármezö im Szeklerland an. Kurz erwähnt werden darüber hinaus die Hauptstadt Bukarest, Temeswar/Timişoara und Sighetu Marmaţiei. Gleich zu Beginn jedoch unterläuft den Redakteuren ein Fehler. Die als Top-Tipp ausgewählten römischen Ruinen von Ulpia Traiana Sarmizegetusa in der Nähe von Hatzeg/Haţeg werden mit einem Foto der 40 Kilometer nördlich gelegenen UNESCO-Weltkulturerbestätte Sarmizegetusa illustriert – ein Fehler, der auch von einigen Lesern in den Kommentaren bemängelt wird.

Überhaupt gibt es nur wenige Tage nach der Veröffentlichung zahlreiche Kommentare, in denen Reisen durch Rumänien empfohlen werden. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*