Siebtes Vollmond-Festival in Birthälm: Filmmarathon für Liebhaber des Gruselffilms

Dienstag, 20. März 2018

Hermannstadt – Den Einschreibungsstart anlässlich der siebten Auflage des Vollmond-Filmfestivals, welches seine Tore vom 9. zum 12. August in Birthälm/Biertan für die Liebhaber des Grusel- und des fantastischen Films öffnet, gaben die Organisatoren unlängst bekannt.

Das Festival lockt mit Ausstrahlungen von Spiel- und Kurzfilmen der Kategorien Fiktion, Animation und Experiment, deren Auswahl der Filmkritiker Cătălin Mesaru trifft. Die Einschreibung der Filme erfolgt über die Internetplattform FilmFreeWay, bei der Adresse filmfreeway.com/FullMoonHorrorFantasyFilmFestival. Die Eingabefrist endet am 15. Juni, dabei müssen die Filme nach dem 1. Januar 2017 produziert worden sein, Englisch untertitelt und nicht ungesichert, auf Youtube oder anderen Internetplattformen zugänglich sein und im Fall der Kurzfilme nicht länger als 25 Minuten lang sein.

Anlässlich der vergangenen Auflage hatten die Filmfans die Möglichkeit, an den vier Festivaltagen zehn Spiel- und 19 Kurzfilme zu verfolgen, welche von rund 1500 Einschreibungen ausgewählt wurden. „Für heuer wünsche ich mir möglichst viele rumänische Filme, so viele und so gut, dass sie nicht alle ins Programm passen und mir die Auswahl schwerfällt“, so Cătălin Mesaru.
Weitere Infos können auf www.lunaplinafestival.ro erfahren werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*