Silber-Wochenende in Hermannstadt

Letzte Auftritte vor Weihnachten stimmen auf das Fest ein

Dienstag, 24. Dezember 2013

Die Bukarester Singgruppe „Acapella“ stimmte auf das kommende Weihnachtsfest mit rumänischen und internationalen Liedern ein.
Foto: Andrey Kolobov

Hermannstadt – Das letzte Wochenende vor Weihnachten stand zumindest am Großen Ring/Piaţa Mare im Zeichen des Silbers. Die Organisatoren des Weihnachtsmarktes wählten  diese Farbe für den Abschluss des vorweihnachtlichen Kulturprogramms aus, das heuer unter dem Motto „Colors of Christmas“ stand. Seit der Eröffnung des Marktes am 22. November gab es bereits ein goldenes, ein rotes, ein blaues und ein grünes Wochenende. Für den silbernen Glanz sorgte am Samstagabend die Gesangsgruppe „Acapella“ unter der Leitung von George Miron. Auch wenn die Auftritte des Ensembles in Hermannstadt/Sibiu bereits zu einer guten Tradition geworden sind, bereitete die Gruppe für dieses Jahr eine Überraschung vor. Den Besuchern des Weihnachtsmarktes wurden Lieder aus dem neuen Album des Ensembles „10 ani cu Acapella – Love in Winter Time“ vorgestellt. Den Solopart übernahm der Dirigent und Leiter George Miron. „Für Hermannstadt haben wir ein besonderes Repertoire mit klassischen Weihnachtsliedern, die jedoch auf moderne Art interpretiert werden, sowie international bekannten Gesangsstücken vorbereitet“, sagte er vor dem Auftritt. Eine weitere Überraschung stellte das gemeinsame Singen des Liedes „It´s a most wonderful time of the year“ mit den Teilnehmerinnen eines vom Ensemble durchgeführten Workshops dar. Die Reihe der farbenfrohen Wochenenden am Großen Ring endete am Sonntag mit einem Konzert, an dem mehrere Chöre und Singgruppen aus Hermannstadt teilgenommen haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*