Sile Cămătaru wieder in Untersuchungshaft

Montag, 10. November 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Bukarester Unterweltboss Vasile Balint, genannt Sile Cămătaru, der unlängst aus dem Gefängnis entlassen wurde, ist zusammen mit zwei anderen Personen wegen Zuhälterei wieder in Untersuchungshaft genommen worden. Das hat das Gericht des ersten Stadtbezirks verfügt. Weitere 19 Personen in dieser Sache erhielten Hausarrest oder sie wurden unter gerichtliche Auflagen gestellt. Die Staatsanwälte hatten Hausdurchsuchungen in Bukarest und mehreren Verwaltungskreisen vorgenommen, insbesondere in Massagesalons, Luxushotels und Kasinos. Insgesamt wurden 120 Personen vernommen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*