Simona Halep bleibt beim WTA-Turnier in Miami auf Titelkurs

Donnerstag, 28. März 2019

Miami (ADZ) - Beim WTA-Turnier in Miami ist Simona Halep im Viertelfinale ein großartiges Comeback gelungen. Halep hatte den ersten Satz gegen die Chinesin Wang Qiang zwar mit 6:4 gewonnen, lag im zweiten Satz allerdings bereits mit 1:5 zurück. Was dann folgte war eine famose Aufholjagd der 27-Jährigen. Sie gewann sechs Spiele in Folge und durfte sich über einen hart erarbeiteten 6:4, 7:5-Erfolg freuen. Dabei wehrte Halep drei Satzbälle ab und verwandelte nach 1:39 Stunde gleich ihren ersten Matchball. Während Simona Halep insbesondere mit mehr Spin und guter Länge agierte, überzeugte Wang mit starken Kontern.
Im Halbfinale trifft Simona Halep auf Karolina Pliskova aus der Tschechischen Republik. Im zweiten Halbfinale stehen sich Anett Kontaveit und Ashleigh Barty gegenüber. Die Australierin Barty spielt darüber hinaus auch noch mit Victoria Azarenka gegen Elise Mertens und Aryna Sabalenka um den Einzug ins Doppel-Finale.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*