Simona Halep kauft Hotel und Pension

Samstag, 09. September 2017

Kronstadt – Laut Kronstädter Medien ist die Tennisspielerin Simona Halep, Weltrangliste Nr. 2, kürzlich Eigentümerin eines Hotels in Kronstadt/Braşov und einer Pension in der Schulerau/Poiana Braşov geworden. Insgesamt zwei Millionen Euro soll sie für die ehemalige Pension Heraldic Club in der Schulerau, umbenannt in Drachenhaus, und für das in der Schwarzgasse/Nicolae Bălcescu-Straße in der Inneren Stadt gelegene Hotel Drachenhaus, das in einem alten Bau aus dem 19. Jahrhundert eingerichtet wurde, bezahlt haben. Registriert ist die Marke Dachenhaus auf den Namen der Unternehmerin Ioana Toth. Bekannt ist das Gebäude in der Schwarzgase durch den Drachen auf der Fassade. Die ehemalige Eigentümerin befindet sich auch in Besitz des Kaffees Rope Street Museum ebenfalls in der Inneren Stadt, in der Neugasse/Cerbului-Straße gelegen. Auch ist Ioana Toth Teilhaberin des Freizeitzentrums Solar Business Project in der Gemeinde Chichiş aus dem Nachbarkreis Covasna, nicht weit von Kronstadt gelegen. Bekanntlich ist Simona Halep von der Schulerau sehr eingenommen. Da schlägt sie jährlich auch ihr Trainingslager auf. Nun hat sie eine ständige Bleibe für ihre Unterkunft erworben. Bis zum Zeitpunkt soll die rumänische Tennisspielerin 19 Millionen US-Dollar durch diesen Sport erworben haben.  

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*