Sinterom Klausenburg verdoppelt Umsatz

Donnerstag, 28. April 2016

Bukarest (ADZ) - Der Zulieferer von Autoteilen und Hersteller von Elektro- und Konsumgütern Sinterom Klausenburg/Cluj hat rund 3 Millionen  Euro in das Unternehmen investiert und rechnet in diesem Jahr mit einer Verdoppelung des Umsatzes sowie der Zahl der Beschäftigten. Der Klausenburger Betrieb hat jüngst einen Vertrag in höhe von 5 Millionen Euro mit einem Partner der  Gruppe Renault-Nissan abgeschlossen und befindet sich in fortgeschrittenen  Verhandlungen mit anderen namhaften Herstellern der Autoindustrie. Verträge für neue Komponenten wurden auch mit alten Partnern wie Bosch, Gnutti Carlo und Pierburg unterzeichnet. Die Produktion für neue Kunden wie INA Schaeffler, Hitachi und  Danfoss soll ebenfalls anlaufen, sagte Sinterom-Generaldirektor Dan Cataranciuc am Dienstag.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*