Ski-Cup des Österreichischen Konsulats

120 Wettbewerber aus 13 Landkreisen traten am Samstag an den Start

Mittwoch, 10. Februar 2016

Bei herrlichem Wetter sausten die Wettbewerber die zwei Trassen hinunter.
Foto: Die Veranstalter

Hermannstadt - Der fünfte Ski-Cup des Österreichi-schen Konsulats in Hermannstadt/Sibiu fand vergangenen Samstag auf der Arena Platoş auf der Hohen Rinne/Păltiniş statt. An den Start traten über 120 Wettbewerber aus insgesamt 13 Kreisen, unter ihnen der Handelsattaché der Österreichischen Botschaft in Bukarest/Bucureşti, Vera Maier, sowie der Hermannstädter Honorarkonsul Andreas Huber. Die zwei Durchgänge auf zwei verschiedenen Trassen absolvierten alle Teilnehmer, die Preise bot die bekannte Sportkette Hervis an. Bei den Damen gewannen in der Allgemeinwertung Lea Alessandra Trifu gefolgt von Leona Isabelle Trifu und Andra Curuţa. Bei den Herren konnte Mircea Rareş Stelian den ersten Platz für sich behaupten, gefolgt von Dan Laşiţă und Adrian Bulea. Die komplette Wertung kann bei der Internetseite www.cupadeski.ro eingesehen werden. Bildmaterial zur Veranstaltung wird demnächst sowohl auf der Internetseite sowie der Facebook-Seite erscheinen. Den Ski-Cup organisierte das Österreichische Konsulat Hermannstadt in Zusammenarbeit mit der Handelsabteilung der Österreichischen Botschaft Bukarest unter der Schirmherrschaft der Österreichischen Botschaft, des Hermannstädter Bürgermeisteramtes sowie des Kreisrates Hermannstadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*