Smarters – die interaktive Wirtschaftskarte

Deutscher Konzern hat größten Umsatz im Kreis Temesch

Samstag, 14. Januar 2017

Temeswar - Eine interaktive Karte der erfolgreichsten Geschäfte in Rumänien wurde von einer Marketingagentur aus Temeswar zusammengestellt und vor Kurzem bekannt gemacht.

Der deutsche Konzern Continental AG hat mit seiner Niederlassung in Westrumänien den größten Umsatz im Kreis Temesch. Mit zwei seiner Unternehmen – Continental Automotive Products SRL und Continental Automotive Romania SRL - hat der deutsche Konzern knapp über 606,9 Millionen Euro bzw. rund 466 Millionen Euro Umsatz gemacht. Den dritten Platz im Kreis Temesch belegt Profi Rom Food mit 419 Millionen Euro Umsatz.

Mit 7598 Angestellten befindet sich Delphi Packard Romania an erster Stelle in Westrumänien, gefolgt von Profi Rom Food (5672 Angestellte) und Continental Automotive Romania (4489 Mitarbeiter). Die interaktive Karte erlaubt durch bloß einen Klick, alles über die Geschäfte und Unternehmen aus allen rumänischen Regionen zu erfahren.

Die meisten Firmen sind in Bukarest angesiedelt – insgesamt 115.843, fast fünf Mal so viele wie zum Beispiel im Kreis Temesch. Im westrumänischen Verwaltungskreis gibt es 24.243 Firmen. Im Ranking der erfolgreichsten Verwaltungskreise im Bereich der Wirtschaft bleiben, wie üblich, die Kreise aus West- und Mittelrumänien, darunter Temesch, Bihar/Bihor, Klausenburg/Cluj, Ilfov, Konstanza, Kronstadt/Braşov und Prahova. Der südliche Teil Rumäniens ist eher schwach vertreten. Landesweit ist die Rumänische Post (Poşta Română) mit 25.000 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in Rumänien. Im Bereich der Anzahl von Angestellten wird die Post von der Rumänischen Eisenbahngesellschaft (CFR) mit rund 22.000 Mitarbeitern gefolgt. Die Unternehmerkarte kann unter smarters.ro/harta-antreprenoriatului-in-romania/ abgerufen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*