Sommerfest an der Deutschen Schule

Einer der Ehrengäste war der deutsche Botschafter Andreas von Mettenheim

Mittwoch, 20. Juni 2012

Bukarest - An der Deutschen Schule Bukarest gibt es schon seit ein paar Jahren eine schöne Tradition. Ein Sommerfest wird auf dem Schulhof veranstaltet, das den Höhepunkt zum Abschluss des Schuljahres markiert. Am 16. Juni fand heuer das Sommerfest statt. Zu den Ehrengästen gehörte der deutsche Botschafter Andreas von Mettenheim.

Das Programm bestand aus den Aufführungen der Kinder und umfasste ein Musik- und ein Ballettprogramm. Theater und Karate waren auch ein wichtiger Bestandteil des Festes. Im musikalischen Teil standen die Darbietungen der Schüler im Vordergrund. Für das Musical „Der kleine Kerl vom anderen Stern“ haben sich die Kinder eine Woche lang mit deutschen Fachkräften vorbereitet. Dem Musical haben die Eltern mit großer Aufmerksamkeit zugehört. Nach den Ballett- und Karatevorführungen folgte der Chor der Eltern. Moderiert wurde das Programm von Friederike Gribkowsky.

Ein großes internationales Buffet sorgte für das leibliche Wohl der Teilnehmer. Das leckere Essen wurde von Eltern mitgebracht. Die kalten Getränke haben geholfen, die glühende Hitze zu vergessen. In lockerer Atmosphäre fanden Gespräche zwischen den Eltern statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*