Sommerfest im "Tietz“-Zentrum

Dienstag, 15. August 2017

Gute Speise, gute Laune an einem langen Tisch im Hof des Reschitzaer Tietz-Zentrums.

Der Franz-Stürmer-Chor unter Leitung von Musiklehrerin Elena Cozâltea.
Fotos: Der Verfasser

Zum zweiten Mal organisierten der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ und das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen im Hof des Deutschen „Alexander Tietz“-Zentrums in Reschitza am Mittwoch, dem 9. August ein Sommerfest. Selbst die für die Bersaustadt und das Banater Bergland außergewöhnliche Hitze in diesem Sommer- am Tag des Sommerfestes waren es 37 Grad Celsius- konnte das Fest nicht stören. In diesem Jahr feierte man mit frisch gekochtem Gulasch (Hauptkoch war Lucian Duca von der „Intermezzo“-Musikgruppe Reschitza) als Hauptspeise für alle treuen Mitglieder und nicht nur: Die Hoftür stand nämlich für alle offen. Fast drei Stunden dauerte die Veranstaltung. Zum Gelingen des Abends trugen der „Franz Stürmer“-Chor unter der Leitung von Musiklehrerin Elena Cozâltea wie auch Vincenzo Cerra vom „Banater Bergland“-Musikensemble bei.

Als Ehrengast war Astrid Weisz von der Deutschen Sendung - Radio Temeswar mit dabei. Es war eine freundschaftliche Atmosphäre, man plauderte, man sang beliebte Lieder, man fühlte sich einfach wohl. Dazu verhalfen nicht nur das schmackhafte Essen, sondern auch das eine oder andere Gläschen Schnaps, Wein oder Bier.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*