Sommerschule in Wolfsberg

Fortbildungsprogramm des Deutschen Staatstheaters Temeswar

Samstag, 20. August 2016

Wolfsberg (ADZ) – Eine neue Auflage des Fortbildungsprogramms des Deutschen Staatstheaters Temeswar (DSTT) beginnt an diesem Wochenende. Die fünfte Sommerschule wird vom 20. bis zum 31. August im Banater Bergland ausgetragen. Die Fortbildungswoche besteht aus Fachworkshops mit Schauspielern des DSTT und Studenten des Fachbereichs Schauspiel in deutscher Sprache an der Temeswarer West-Universität. Im Rahmen der Workshops werden Fähigkeiten und Fertigkeiten der Spieler trainiert und gefördert, so u.a. Sprecherziehung, Atmung und Stimme, Schauspiel- und Stimmtraining, Körpertraining, Improvisationselemente für Choreographie und zeitgenössischen Tanz. Ein besonderes Augenmerk gilt der interkulturellen Kommunikation bei der Entstehung und Entwicklung von Kulturprojekten.

Eines der Module der diesjährigen Auflage der Sommerschule wird von der zertifizierten Stimmtrainerin, Atemtherapeutin in funktioneller Atemtherapie und Sprechtechnik nach Dr. med. Parow, Claudia Hartmann geleitet. Ein weiteres Modul wird von Tomislav English, anerkannter Schauspieler, Tänzer und Choreograph, der zurzeit intensiv mit Regisseur, Choreograph und Fotograf Wim Vandekeybus zusammenarbeitet und Mitglied seines Unternehmens Ultima Vez in Brüssel ist, geleitet.  Die Sommerschule in Wolfsberg wurde vom DSTT 2009 als Fortbildungsprogramm initiiert und erlebte bislang vier Auflagen, in den Jahren 2009, 2010, 2014 und 2015, mit Künstlern und Pädagogen aus Deutschland, den USA und Rumänien.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*