Sonderprogramm zur Jahreswende

Teurere Fahrkarten im öffentlichen Personentransport

Freitag, 28. Dezember 2012

Kronstadt - Ab 4. Januar 2013 werden die Kronstädter mehr für die Fahrkarten im öffentlichen Personentransport im Stadtgebiet zahlen müssen. Laut Beschluss des Stadtrates beträgt der Preisanstieg 33 Prozent, sodass statt 1,50 Lei für eine Fahrt, nun 2 Lei zu zahlen sind. Gleiches gilt auch für Rentner, allerdings genießen sie weiterhin die Ermäßigung von 50 Prozent, und können zwei Fahrten zum Preis von 2 Lei vornehmen. Eine Fahrt in die Schulerau/Poiana Braşov wird ab gleichem Termin 4,50 Lei statt wie bisher 3,50 Lei betragen. Ein Monatsabonnement für alle Transportlinien kostet nun 90 Lei, für zwei Trassen 65 Lei, und für eine Buslinie 40 Lei. Auch die Strafgelder wurden angehoben u. zw. von 40 auf 60 Lei  für die Personen, die ohne gültigen Fahrschein  ertappt werden.

Während der bevorstehenden Jahreswende wird der Verkehr im öffentlichen Personentransport laut einem Sonderprogramm geregelt.  Am 29. bzw. 30. Dezember wird das für die Wochenendtage festgelegte Programm berücksichtigt. Am letzten Tag des Jahres, dem 31. Dezember, verkehren die Busse laut Samstagprogramm zwischen 5.30 bis 21.00 Uhr. Am 1. Januar 2013 verkehren die Transportmittel  laut Sonntagsprogramm, am 2. Januar laut Samstagsprogramm. Bis zum 13. Januar wird das Programm für Schulferien eingehalten. Alle diese Angaben sind in den Haltestellen und im Internet einzusehen.  Während der Silvesternacht werden nur Busse auf der Trasse 20, in die Schulerau, von Stunde zu Stunde verkehren. Die sonstigen Nachtbusse kommen nicht zum Einsatz.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*