Sorin Cîmpeanu: Vorbereitung des Staatshaushalts

Samstag, 07. November 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Interims-Premier Sorin Cîmpeanu äußerte in einer ersten öffentlichen Erklärung nach einem Gespräch mit Staatspräsident Klaus Johannis, dass Rumänien ein Faktor der Stabilität bleiben muss. Er bezog sich auch darauf, dass die Regierung jetzt eine Verantwortung in der Verwaltung der laufenden Angelegenheiten hat, aber ohne die Befugnis, Eilverordnungen zu erlassen oder Gesetzesentwürfe vorzubereiten. Das bedeute aber nicht, dass man der Vorbereitung des Staatshaushalts 2016 nicht volle Aufmerksamkeit schenken würde. Sorin Cîmpeanu ist seit Dezember 2014 Bildungsminister, er gehört keiner Partei an, wird jetzt aber, wie Liviu Dragnea erklärte, von der PSD und ALDE als Interims-Premier unterstützt.

Kommentare zu diesem Artikel

Carlo, 08.11 2015, 00:59
GITFSCHLANGE...wieder einmal zuviel Schnaps im Kopf!
gitfschlange, 07.11 2015, 12:32
Jetzt soll er in Ruhe arbeiten und zeigen was er kann.Herr Ioannis,wäre gut beraten,sich nicht in die direkten Regierungsgeschäfte einzumischen,sondern seiner wirklichen Aufgabe als Staatsoberhaupt nachzukommen,d.h.er soll als stabilisiernder
Faktor wirken und nicht immer nur als Zündler und parteipolitischer Unruhestifter.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*