Sorin Oprescu auf Platz zwei in der Wählergunst

IMAS-Umfrage zum aktuellen politischen Stand

Freitag, 28. September 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die IMAS-Umfrage über die Vertrauensquote der Politiker beginnt mit einer Überraschung: Wenn es niemanden wundert, dass der Gouverneur der Nationalbank (BNR), Mugur Isărescu, Platz eins einnimmt (mit 35,8 Prozent), so ist es überraschend, dass jetzt der Oberbürgermeister von Bukarest, Sorin Oprescu, auf Platz zwei steht (mit 34,7 Prozent). Die Umfrage wurde von IMAS vom 6. bis 16. September durchgeführt.

Das Steigen der Popularität von Oprescu führen die Autoren darauf zurück, dass sich der Oberbürgermeister wenig in den politischen Kampf dieses Sommers eingemischt hat. Auf Platz drei steht Premier und PSD-Vorsitzender Victor Ponta (mit 31,7 Prozent), wobei er schon bessere Werte erzielte (im Juni 45,8 Prozent). Es folgt Crin Antonescu (PNL), der mit 27,1 Prozent in der Wählersympathie liegt, im vorigen Monat waren es 33,1 Prozent.

Nicht recht voranzukommen scheint Mihai Răzvan Ungureanu, der immerhin mit 20 Prozent in der Wählergunst steht und jetzt seine Partei Forţa Civică gegründet hat. Hingegen verzeichnet Dan Diaconescu, bekannt als „Herr Dan“, überraschend gute 17,5 Prozent. Präsident Traian Băsescu ist bei 14,4 Prozent angelangt (im Juni waren es 9,9 Prozent und im August 15,4 Prozent). Er scheint seine Position nach der Rückkehr ins Amt zu festigen. Die Popularität von Vasile Blaga (PDL) wird mit 10,1 Prozent angegeben.

Kommentare zu diesem Artikel

Guido, 30.09 2012, 09:03
Stelzenautobahn, klar das ist totaler Schwachsinn, die sollen lieber erst mal normale Autobahnen in vernünftiger Qualität, und zu realistischen Preisen bauen, und die bereits angefangenen Teilstücke schnellstens fertigstellen! Wer einen Basescu als Realist bezeichnet, der lebt selber neben der Realität !!
Rudi, 29.09 2012, 14:36
Da haben dise Institute bei den Umfragen wohl einen wichtigen Mann vergessen, und das wäre
der Herr Johannis, denn der hätte wahrscheinlich alle geschlagen.
Trotzdem, die Idee mit Oprescu als Präsi, ist schon vorstellbar, und gut, dann noch mit Johannis als Prim, da wäre was los, und die würden dises Ganzjahres-Halloweentheater schon beenden!!
Ottmar, 28.09 2012, 16:34
Das sind doch alles Hirngespinste denen Rumaenen nachjagen. Eine Stelzenautobahn wird fruehestens in 25 Jahren fertig und dann braucht man diese nicht mehr. Aber Sie traeumen die Rumaenen da braucht man sich nicht wundern wenn es mit der Realisierung nicht klappt. Siehe Autobahn Bukarest Brasov. Die komplette Fertigstellung dieser Autobahn benoetigt noch mindestens 20 Jahre. FAzit: In Rumaenien kann anscheinend nur ein Spinner gewinnen. Realisten wie Basescu gehen unter
Helmut, 28.09 2012, 16:02
Herr Oprescu hat als Oberbürgermeister von Bukarest bewiesen,daß er ein hervoragender Politiker ist und über das Vertrauen der Bevölkerung verfügt.Wäre der ideale Präsidentschaftkandidat der USL.Der 3.Platz von Herrn Ponta ist sehr gut und es ist erfreulich,daß die Bevölkerung trotz Medienhetze aus dem In-und Ausland,trotz ständiger EU-Nörgelei Herrn Ponta ein so großes Vertrauen entgegen bringt.Was die Menschen des Landes von Herrn Ungureanu,Blage und dem Diaconescu halten,braucht man gar nicht kommentieren,die Zahlen sagen alles aus,NICHT SEHR VIEL. Das Ergebnis für Basescu ist ein Armutszeugnis für ihn und zeigt das die Bevölkerung wirklich genug von ihm hat.
Herbert, 28.09 2012, 12:53
Offensichtlich kommen solche Projekte wie "Stelzenautobahn" über Bukarest oder der Kanal zwischen Donau und Bukarest bei der Bevölkerung gut an - damit ist wahrscheinlich die Popularität von Sorin Oprescu zu erklären. Die Zukunft wird uns zeigen, ob man solche Projekte jemals finanzieren wird können.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*