Sozialer Team-Einsatz

Donnerstag, 15. November 2018

Kronstadt – Mehrere Räume des Tractorul-Krankenhauses sind durch einen Team-Einsatz einer Privatfirma modernisiert worden. Genau 113 Freiwillige der Kronstädter Firma Kasper haben innerhalb von sechs Wochen die Reparaturen in der Urologie-Abteilung durchgeführt. Daniela Kasper als Vertreterin der Einsatzfirma betonte, dass einschließlich die erforderlichen Materialien, die insgesamt 60.000 Euro gekostet haben, von dieser angekauft und gespendet worden sind. Auch in Zukunft beabsichtigen sie, derartigen Team-Einsatz für soziale Zwecke vorzunehmen.

Aber auch für die Freiwilligen war es eine besondere Erfahrung, die Beziehungen zwischen diesen haben sich gefestigt. Die Männer, die im Einsatz standen, haben acht Stunden, die Frauen vier Stunden pro Tag in der Urologie-Abteilung gearbeitet. Repariert und modernisiert wurden mehrere Wirtschaftsräume, die Küche, der Saal für den Verbandswechsel der Patienten, die Aufenthaltsräume für Medizinstudenten und Assistenzärzte, der Raum für die Berichterstattung über den Zustand der Patienten.

Nächstes Jahr sollen weitere Arbeiten auch an den Räumen für die Patienten vorgenommen werden, um diesen beste Unterkunft zu sichern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*