Spendable Wirtschaftselite

Ball der Hoffnungen: Erlös für drei Projekte

Mittwoch, 01. November 2017

Die Elite der Temescher Gesellschaft sei zusammengekommen, „gezeichnet von Eleganz und gehobenen Manieren“, sagte Angela Podariu, Vorsitzende der Vereinigung der Unternehmerfrauen in Rumänien, AfAR, mit Sitz im westrumänischen Temeswar. Die Temeswarer Zahnmedizinerin, Hochschullehrerin und Mitglied des Deutschsprachigen Wirtschaftsclubs Banat DWC hat zum ersten Mal dieses mondäne Ereignis als Vorsitzende organisiert.

Die Unternehmerorganisation veranstaltete am vergangenen Wochenende mit Musik, Unterhaltung und sozialem Fokus ihren 19. Ballabend mit karitativer Ausrichtung „Balul Speranței“. Allein aus der Versteigerung von Kunstgegenständen gab es einen Erlös in Höhe von 37.000 Lei, Unternehmer boten zusätzliche Unterstützung für Hilfsbedürftige an und der Erlös aus Spenden und aus dem Ticketverkauf war bei Redaktionsschluss der Banater Zeitung noch nicht bekannt.

Auf der Liste der Projektfinanzierungen für dieses Jahr standen das Seniorenheim „Fecioara Maria“ in der Gemeinde Girok bei Temeswar, der Ankauf von Prothesen für Hüfte und Knie für ein Verletzungsopfer sowie die Finanzierung einer Informationskampagne  von Kindern, die unter Diabetes leiden. Ballkönigin wurde Carmen Mataragiu, zum Ballkönig wurde Cristea Opria gekürt, dem zum zweiten Mal in Folge diese Ehre zuteil wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*