Spendenfreudigkeit für „Weisheit der Erde“ fördern

Samstag, 28. Mai 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Auf der Regierungssitzung von gestern stand ein Entwurf zur Billigung an, durch den die Eilverordnung Nr. 10/2016 ergänzt wird. Darin sind weitere Möglichkeiten vorgesehen, die das Sammeln der Spenden für den Ankauf der Brâncuşi-Skulptur „Die Weisheit der Erde“ sichern sollen. Es wird der gesetzliche Rahmen geschaffen, damit das weite Feld der Online-Spenden genutzt werden kann. Ebenso werden die Mechanismen geregelt, wonach das Kulturministerium mit Rechtspersonen Verträge zum Sammeln der Spenden schließen kann. Die Skulptur kostet 11 Millionen Euro, davon zahlt die Regierung fünf Millionen, sechs Millionen sollen durch Spenden kommen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*