Sperrmüll bis Freitag abgeben

Gartenmöbel, Türen oder Teppiche können kostenlos entsorgt werden

Mittwoch, 22. März 2017

 Hermannstadt – Eine Sammelaktion, in deren Rahmen die Hermannstädter ihren Sperrmüll kostenlos abgeben können, organisiert die S.C. SOMA S.R.L. seit Montag und bis kommenden Freitag. „Die Hermannstädter können bei dieser Gelegenheit ihre alten und unbrauchbaren Möbel sowie den Sperrmüll in ihren Wohnungen, Häusern oder Höfen entsorgen. Wir hoffen, dadurch die Situationen zu vermeiden, in denen diese Abfälle auf der öffentlichen Domäne enden und das Stadtbild in der betreffenden Gegend beeinträchtigen“, so die Bürgermeisterin Astrid Fodor. Als Sperrmüll werden die sperrigen Einrichtungsgegenstände aus privaten Haushalten bezeichnet, die wegen ihrer Größe und Beschaffenheit nicht in die zugelassenen Abfallbehälter passen und daher nicht mit dem Hausmüll in einer Mülltonne entsorgt werden können. Zu dieser Kategorie zählen Gartenmöbel, Wohnungsmöbel und Einrichtungsgegenstände, große Spielsachen oder -anlagen wie Rutschen, Plastikschwimmbecken oder Fahrräder, Türen und Fenster samt Rahmen oder Teppiche, Kinderwagen und Schaukelstühle.

Die Bürger in den Häuservierteln können ihren Sperrmüll am Tag der Abholung der Bioabfälle und des Restmülls einfach vor das Haus stellen. Die Bewohner der Blockviertel werden gebeten, die Abfälle zu den Plattformen in ihren Gegenden zu transportieren, wo Container aufgestellt sind. Diese sind aufzufinden im Vasile Aaron-Viertel in der Muncel-Straße, in der Ştefan-cel-Mare-Straße bei der Nr. 147, im Lazarett-Viertel in der Oţelarilor-Straße, am Bahnhof in der Regele-Ferdinand-Straße, im Terezianum in der Târgul-Cailor-Straße, im Ziegelviertel in der Nähe des Komplexes in der Zieglerstraße/Ţiglarilor, in Neppendorf/Turnişor in der Iasomiei-Allee, im Strand-Viertel in der Sălajului-Straße, im Goldtal-Viertel/Valea Aurie in der Sibiel-Straße und im Hippodrom-Viertel in der Jungenwaldstraße/Calea Dumbrăvii in der Gegend Dioda, in der Ariaşului-Straße hinter dem Cedonia-Komplex sowie in der Şelimbăr-Allee.
Dabei werden die Bürger gebeten zu beachten, dass anlässlich dieser Sammlung nicht auch die elektrischen und elektronischen Geräte angenommen werden, weil sie getrennt gesammelt werden. Für zusätzliche Informationen steht der Dienstleister im Rahmen des Abfallmanagementsystems unter 0269-562.056 zur Verfügung.

 Hermannstadt – Eine Sammelaktion, in deren Rahmen die Hermannstädter ihren Sperrmüll kostenlos abgeben können, organisiert die S.C. SOMA S.R.L. seit Montag und bis kommenden Freitag. „Die Hermannstädter können bei dieser Gelegenheit ihre alten und unbrauchbaren Möbel sowie den Sperrmüll in ihren Wohnungen, Häusern oder Höfen entsorgen. Wir hoffen, dadurch die Situationen zu vermeiden, in denen diese Abfälle auf der öffentlichen Domäne enden und das Stadtbild in der betreffenden Gegend beeinträchtigen“, so die Bürgermeisterin Astrid Fodor.
Als Sperrmüll werden die sperrigen Einrichtungsgegenstände aus privaten Haushalten bezeichnet, die wegen ihrer Größe und Beschaffenheit nicht in die zugelassenen Abfallbehälter passen und daher nicht mit dem Hausmüll in einer Mülltonne entsorgt werden können. Zu dieser Kategorie zählen Gartenmöbel, Wohnungsmöbel und Einrichtungsgegenstände, große Spielsachen oder -anlagen wie Rutschen, Plastikschwimmbecken oder Fahrräder, Türen und Fenster samt Rahmen oder Teppiche, Kinderwagen und Schaukelstühle.
Die Bürger in den Häuservierteln können ihren Sperrmüll am Tag der Abholung der Bioabfälle und des Restmülls einfach vor das Haus stellen. Die Bewohner der Blockviertel werden gebeten, die Abfälle zu den Plattformen in ihren Gegenden zu transportieren, wo Container aufgestellt sind. Diese sind aufzufinden im Vasile Aaron-Viertel in der Muncel-Straße, in der [tefan-cel-Mare-Straße bei der Nr. 147, im Lazarett-Viertel in der O]elarilor-Straße, am Bahnhof in der Regele-Ferdinand-Straße, im Terezianum in der Târgul-Cailor-Straße, im Ziegelviertel in der Nähe des Komplexes in der Zieglerstraße/}iglarilor, in Neppendorf/Turni{or in der Iasomiei-Allee, im Strand-Viertel in der S˛lajului-Straße, im Goldtal-Viertel/Valea Aurie in der Sibiel-Straße und im Hippodrom-Viertel in der Jungenwaldstraße/Calea Dumbr˛vii in der Gegend Dioda, in der Aria{ului-Straße hinter dem Cedonia-Komplex sowie in der [elimb˛r-Allee.
Dabei werden die Bürger gebeten zu beachten, dass anlässlich dieser Sammlung nicht auch die elektrischen und elektronischen Geräte angenommen werden, weil sie getrennt gesammelt werden. Für zusätzliche Informationen steht der Dienstleister im Rahmen des Abfallmanagementsystems unter 0269-562.056 zur Verfügung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*