Spielplan der Nationaloper Temeswar

Das Haus beginnt Spielzeit nach den Feiertagen mit einem Konzert

Dienstag, 08. Januar 2013

Bekannte Aufführungen im Januar: Die Nationaloper Temeswar zeigt unter anderem Franz Lehars Operette „Das Land des Lächelns“.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar - Die Nationaloper Temeswar startet nach der Winterpause am Mittwoch, dem 16. Januar, mit dem Konzert „Din, don...“ des hauseigenen Chors unter der Leitung der Chormeisterin Laura Mare. Das Konzertprogramm beinhaltet Werke der Komponisten Vincenzo Bellini, Gaetano Donizetti, Giuseppe Verdi, Carl Maria von Weber, Amilcare Ponchielli sowie Ruggiero Leoncavallo. Der Chor wird von Angela Balici und Rareş Păltineanu am Klavier begleitet. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr.
Weiterhin werden im Januar bekannte Aufführungen aus dem Repertoire der Nationaloper gebracht: Am Sonntag, dem 20. Januar, wird ab 18 Uhr Georges Bizets Oper „Carmen“ gezeigt, am Mittwoch, dem 23. Januar, ab 19 Uhr Franz Lehars Operette „Das Land des Lächelns“. Die Ballettvorstellung „Carmina Burana“ nach Carl Orff führt die Nationaloper am Freitag, dem 25. Januar, ab 19 Uhr auf.

Mit dem Musical „My Fair Lady“ von Frederick Loewe am 30. Januar ab 18 Uhr und der Kinderaufführung „Der Glasstern” von Dumitru Ardelean am 31. Januar ab 11 Uhr beendet die Oper ihr Programm für den ersten Monat des neuen Jahres.
Karten für die Vorstellungen können Interessenten bei der Agentur der Oper kaufen. Diese ist täglich von 10  bis 13 Uhr bzw. 17 und 19 Uhr offen. Die Karten kosten zwischen 10 und 30 Lei. Reservierungen können unter der Rufnummer 0256/201 286 gemacht werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*