Sportclub wird erneuert

Maßnahme kommt 10.000 Personen zugute

Samstag, 06. Oktober 2018

Hermannstadt – Den Finanzierungsvertrag zur Erneuerung des Sportclubs in Sălişte bei Hermannstadt/Sibiu unterzeichneten Anfang Oktober der Bürgermeister Horaţiu Răcuciu und der Direktor der Entwicklungsagentur Zentrum (ADR Centru), Simion Cre]u. Zweck der Maßnahme im Gesamtwert von 2,4 Millionen Lei, von denen 1,9 Millionen Lei die nichtrückzahlbare Förderung mit EU-Mitteln im Rahmen des Operationellen Regionalen Programms 2014-2020 darstellt, ist die Verbesserung der Energieverwaltung und die Einsparung von Energiekosten.

„Die Stadt Sălişte liegt an einer der wichtigsten Landverkehrsrouten, welche die Region Zentrum durchqueren und stellt einen Entwicklungspol für das gesamte Hermannstädter Randgebiet dar. Mit unserem Projekt werden wir den Verbrauch von Primärenergie und die Emmission von Treibhausgasen um ein Drittel verringern und gehen davon aus, dass der Sportclub nach seiner Modernisierung Bewohner in einem Umkreis von 30 Kilometern mit seinen Aktionen anziehen wird“, so der Bürgermeister Horaţiu Răcuciu.

Das Projekt umfasst Arbeiten wie die Wärmedämmung an der Fassade, die Montage von Klimaanlagen, die Erneuerung der Beleuchtung und der Einbau eines alternativen Systems zur Warmwasserbereitung. Die bis Ende kommenden Jahres zu erbringenden Arbeiten sollen den Energieverbrauch von derzeit rund 166.000 Kwh/Jahr auf knapp 68.000 Kwh/Jahr reduzieren.

„Die Stadt Sălişte sucht ständig nach optimalen Entwicklungslösungen, einschließlich anhand von privaten Investitionsmaßnahmen und es ist erfreulich, dass sich die Lokalverwaltung bemüht, öffentliche Investitionen mit Eigenmitteln, mit EU-Mitteln oder im Rahmen des Landesprogramms für Kommunalentwicklung (PNDL) umzusetzen“, so Simion Cre]u, Direktor der Entwicklungsregion Zentrum.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*