Sportler an der TU gefördert

Sonntag, 23. September 2018

Temeswar - Die TU „Politehnica“ fördert immer wieder den Sport unter ihren Studierenden. Diese Tradition soll weiter geführt werden. Künftig soll der Sport unter Studenten, aber auch unter allen Bürgern der Stadt gefördert werden. In Zusammenarbeit mit dem Sportclub Alergotura wird nun ein neues Projekt gestartet: Langstreckenläufer und Laien können bald auf den Sportanlagen der technischen Universität trainieren.

Das Projekt wird am kommenden Mittwoch, den 26. September, um 17.30 Uhr, im Mehrzwecksaal der Zentralbibliothek der TU vorgestellt. Eine theoretische Einführung mit anschließendem Training im Stadion der Sportanalage 1 stehen unter anderen auf dem Programm. Weitere Trainingssessionen in organisiertem Rahmen stehen für den 3., 10., 17. und 24. Oktober an. Alle Sessionen werden vom Professor Daniel Chirilă koordiniert. Anmelden können sich derzeit alle Interessenten, neben Studenten auch sportbegeisterte Bürger, die regelmässig Sport betreiben wollen und dabei auf einen gesunden Lebensstil umschalten möchten. Einschreibungen und zusätzliche Details zum Projekt sind auf der Facebookseite der TU „Politehnica“ Temeswar www.facebook.com/UPTimisoara einsehbar.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*