Sprachdiplomprüfung im Ettinger-Lyzeum

Sonntag, 17. Dezember 2017

Sathmar - Vergangene Woche fand der mündliche Teil der deutschen Sprachdiplomprüfung DSD II im Johann-Ettinger-Lyzeum statt. Daran beteiligten sich insgesamt 29 Zwölftklässler. Der schriftliche Teil der Prüfung wurde bereits am 28. November veranstaltet.

Der mündliche Teil der Prüfung bestand wieder aus zwei Teilen. „Es geht darum, dass die Schüler zeigen müssen, wie weit sie mit einem Thema inhaltlich und sprachlich spontan umgehen können. Dabei werden sowohl sprachliche als auch intellektuelle Fähigkeiten bewertet“, sagt Fachschaftsberater Dietrich Arens, Leiter der Sprachdiplomprüfung in Sathmar/Satu Mare. Beim zweiten Teil der mündlichen Prüfung gab es freie Themenwahl für die Schüler. „Es wird ein anspruchsvolles Thema erwartet, wobei geprüft wird, wie die Schüler über ihren persönlichen Horizont hinaus ein Thema wissenschaftlich bearbeiten können“, so der Fachschaftsberater. Die Themen waren in diesem Jahr sehr vielfältig. Die Schüler setzten sich u.a. mit Themen wie gesunde Ernährung, Minderheiten, Diskriminierung und soziale Ausgrenzung auseinander. Über die Leistungen der diesjährigen Kandidaten zeigte sich  der Fachschaftsberater sehr zufrieden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*