Sprinkleranlage für Stadion

Dienstag, 10. Januar 2017

Nach der Einrichtung des sekundären Spielfeldes investiert das Bürgermeisteramt nun auch in das städtische Stadion.
Foto: Bürgermeisteramt Hermannstadt

vp. Hermannstadt – Den Vertrag zur Montage einer automatischen Sprinkleranlage für die Spielfläche des städtischen Fußballstadions hat der Dienst zur Verwaltung der Öffentlichen und der Privaten Domäne im Rahmen des Hermannstädter Bürgermeisteramtes Ende des Jahres unterzeichnet.Den Vertrag im Wert von knapp 107.000 Lei schloss die Stadtverwaltung infolge eines Ausschreibungsverfahrens, an dem sich insgesamt fünf Unternehmen beteiligten, mit der S.C. Oltenia Garden S.R.L. aus Craiova.

Die im Vertrag vorgesehenen Arbeiten umfassen den Einbau einer vollautomatisierten Sprinkleranlage, die programmierfähig ist. Die Anlage verfügt über Sprinklerköpfe, welche die Spielfläche nicht beeinträchtigen werden, da sie auf eine Tiefe von 50 Zentimetern eingegraben werden. Die ausführende Firma sorgt desgleichen für den Anschluss der Anlage an das bestehende Strom- und Wassernetz des städtischen Stadions.

Die Arbeiten werden angegangen sobald es die Wetterlage zulässt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*