SRI warnt vorzunehmenden Cyber-Attacken

Dienstag, 20. Januar 2015

Bukarest (ADZ) - Laut Inlandsnachrichtendienst (SRI) haben die Cyber-Angriffe von außen auf öffentliche oder private Einrichtungen in Rumänien, darunter Verwaltungsbehörden und Hochschuleinrichtungen, in den letzten Wochen erheblich zugenommen. Die im Dezember hinterlassenen Botschaften seien überwiegend radikal-islamischer, anti-israelischer oder pro-palästinensischer Natur, die im Januar verbreiteten ausgeprägt islamistisch gewesen. Zudem sei auch hierzulande die „Fortsetzung des Cyber-Dschihads durch das Cyber-Kalifat“ angekündigt worden, teilte der SRI  mit. Der Geheimdienst fordert daher das zügige Inkrafttreten des bereits verabschiedeten Cyber-Sicherheitsgesetzes, über das allerdings noch das Verfassungsgericht zu befinden hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*