Staat leiht eine Mrd. Lei zu Zinsen unter sechs Prozent

Mittwoch, 19. September 2012

Bukarest (ADZ) - Am Montag hat das Finanzministerium Staatsanleihen im Wert von 978,4 Millionen Lei mit einer Laufzeit von einem Jahr veräußert. Der durchschnittliche Zins lag bei 5,95 Prozent und somit tiefer als beim letzten ähnlichen Anleihenverkauf Anfang September, als für ein Jahr 600 Millionen Lei zu einem Zins von 6,07 Prozent am Markt geliehen wurden.

Mit Angeboten über 1,9 Milliarden Lei war der jetzige Anleihenverkauf verglichen zur geplanten Summe über 800 Millionen Lei mehr als doppelt überschrieben.

Entsprechend der Nachrichtenagentur Mediafax hat das Finanzministerium in diesem Monat bereits eine Milliarde Lei mehr als die geplante Summe von 3,3 Milliarden Lei am Markt geliehen. Im August wurden wegen zu hoher Zinsen mehrere Anleihenverkäufe abgelehnt und nur 1,4 Milliarden Lei anstatt der geplanten 2,5 Milliarden am Markt aufgenommen. 2012 hat das Finanzministerium insgesamt 43,27 Milliarden Lei am heimischen Markt sowie weitere 750 Millionen Euro und 2,25 Milliarden Dollar an den Außenmärkten geborgt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*