Staat leiht sich 500 Millionen Euro zu einem Prozent Jahreszins

Freitag, 26. Februar 2016

Bukarest (ADZ) - Das Finanzministerium hat am Mittwoch 500 Mio. Euro am heimischen Markt geliehen. Für die fünfjährigen Anleihen muss der rumänische Staat mit lediglich einem Prozent pro Jahr einen Rekordniedrigzins zahlen. Das Geld wird laut dem Finanzministerium für die Rückzahlung einer Anleihe von 1,6 Milliarden Euro am heutigen Freitag benötigt. Die Ausschreibung von Mittwoch war doppelt überschrieben. Zuletzt hat sich der rumänische Staat im Jahr 2014 Euro am heimischen Markt geliehen. Der Gesamtwert der damals ausgegebenen Euroanleihen am internen Markt betrug 928,7 Mio. Euro und der durchschnittliche Jahreszins 2,19 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*