Staat verkauft Rompetrol-Aktien für 200 Mio. Dollar

Rompetrol-Gruppe und rumänischer Staat planen Investitionsfonds über eine Milliarde Dollar

Freitag, 10. Mai 2013

Der rumänische Staat behält weiterhin für mindestens drei Jahre 18 Prozent an Rompetrol Rafinare.
Foto: rompetrol.com

Bukarest (ADZ) - Die von der kasachischen KazMunayGas kontrollierte Rompetrol-Gruppe kauft vom rumänischen Staat für 200 Millionen Dollar 26,7 Prozent der Anteile an Rompetrol Rafinare (an der Bukarester Börse gelistetes Tochterunternehmen der in Holland registrierten Rompetrol-Gruppe; ehemals Petromidia). Die Regierung kündigte dies am Mittwoch an. Der Preis für die Aktien beträgt dabei 175 Millionen Dollar, wobei die Rompetrol-Gruppe für weitere 25 Millionen Dollar die absolute Stimmenmehrheit innerhalb Rompetrol Rafinare erhält. Der rumänische Staat behält für mindestens weitere drei Jahre 18 Prozent der Anteile am Unternehmen.

Im Jahr 2003 hat der rumänische Staat Staatsschulden von Rompetrol Rafinare im Wert von 603 Millionen Dollar in Obligationen umgewandelt, die zum 30. September 2010 abgelaufen sind. Bis dahin hatte Rompetrol nur 71 Millionen Dolar abgezahlt und in der weiteren Folge hat das Wirtschaftsministerium durch die Umwandlung der Schulden in Firmenaktien 44,69 Prozent der Anteile an Rompetrol Rafinare erhalten. Des Weiteren wurde in der Regierungssitzung von Mittwoch ein Memorandum verabschiedet, laut welchem die Rompetrol-Gruppe und der rumänische Staat einen gemeinsamen Investitionsfonds einrichten sollen, über welchen in den kommenden sieben Jahren eine Milliarde Dollar in Energieprojekte in Rumänien investiert werden sollen. Die Rompetrol-Gruppe wird 80 Prozent an diesem halten und der Staat die restlichen 20 Prozent. Die gesamte Finanzierung des Fonds soll Rompetrol absichern.

Die Investitionsprojekte werden hierbei von Rompetrol ausgewählt, wobei der rumänische Staat ein Vetorecht erhält. Die Profite des Fonds werden zunächst vollständig an Rompetrol gehen, bis eine Kapitalinvestition über 150 Millionen Dollar vollständig abgedeckt ist; anschließend werden weitere Gewinne entsprechend der Besitzanteile aufgeteilt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*