Staat wird auch für Privatschulen bezahlen

Mittwoch, 04. Januar 2012

Bukarest (ADZ) - 70.000 Schüler lernen gegenwärtig in Rumänien in akkreditierten Privatschulen. Ab kommendem Schuljahr wird der Staat auch für diese Privatschulen bezahlen. Das sind die Standardkosten von 2000 – 3000 Lei pro Schüler im Schuljahr.
Bildungsminister Daniel Funeriu betonte, dass der Staat gegenüber allen Schülern die gleiche Verpflichtung habe. Die Maßnahme würde zudem den Wettbewerb zwischen den Schulen fördern, die Schulen mit vielen Schülern würden auch mehr Geld erhalten.
Die Maßnahme stößt nicht auf allgemeine Zustimmung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*