Staatliche Beihilfe für CE Hunedoara unzulässig

Samstag, 10. November 2018

Bukarest/Brüssel (ADZ) - Die Europäische Kommission hat am Donnerstag in Brüssel bekannt gegeben, dass Rumänien 60 Millionen Euro staatliche Beihilfen für den Energieerzeuger Complexul Energetic Hunedoara (CE Hunedoara) zurückfordern müsse. Es handele sich hierbei um insgesamt vier öffentliche Darlehen, die mit den EU-Beihilfevorschriften unvereinbar seien. Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager erklärte hierzu, dass ein Unternehmen staatliche Unterstützung unter gewissen Bedingungen erhalten könne, im Falle von CE Hunedoara sei durch die Beihilfen der Wettbewerb jedoch übermäßig verfälscht worden.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*